Wiederaufbau

Der Lack ist getrocknet und die restlichen gröberen Arbeiten (Reinigung sämtlicher Bauteile, Überprüfung aller sonstigen Teile) sind erledigt; nun wage ich mich an den Wiederaufbau.

Einbau der Kontaktleisten
Einbau des Rahmens für die untere Klaviatur mit Blick auf die Setzerleiste
Die ersten Tasten haben ihren ursprünglichen Platz wiedergefunden
Zwischenfazit – ein erster Test der unteren Klaviatur lieferte äußerst zufriedenstellende Ergebnisse
Der vollendete Klaviaturblock
Das bereits vorhandene Pedal (aus dem Hause Laukhuff) fügt sich harmonisch ins Bild ein – jetzt ist aber wirklich eine Probestunde angesagt.4 Stunden später konnte ich keine Probleme feststellen, ein wunderbares Ergebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.